SAFEX®-"FLAME-JETTT"®

Nicht auf Lager
Art.
40000901

Der SAFEX®-FlameJettt® erzeugt bis zu 4 m große Flammeneffekte mittels Aerosoldosen. Natürlich über DMX 512 steuerbar!

Der SAFEX®-FLAMEJETTT® erzeugt mit seiner einen Aerosoldose bis zu 4 m hohe Flammeneffekte.

Das Gerät ist mit DMX 512 oder mit einer optional erhältlichen LV-Fernsteuerung steuerbar. Der Fernsteuereingang der LV-Fernsteuerung kann aber auch zur Ansteuerung mit eigener Hardware genutzt werden, da zur Steuerung nur zwei Stromkreise geschlossen werden müssen.

Durch die durchdachte Mikrocontroller-Steuerung wird ein Höchstmaß an Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit erreicht.

  • Automatische Programme ermöglichen die unkomplizierte Flammenerzeugung.
  • Durch die einzeln komplett frei adressierbaren DMX Kanäle können sehr viele Geräte mit vergleichsweise wenig DMX-Kanälen - also auch mit sehr preiswerten Pulten - angesteuert werden.
  • Der optionale Feuerzeitkanal macht die DMX-Programmierung, gerade bei vollautomatischen Timecode-Shows sehr flexibel und einfach.

Wie alle Modelle der FlameJettt®-Reihe wird er im Manufakturstil in unserem Haus hergestellt. Dabei legen wir großen Wert auf Sicherheit und Langlebigkeit.

  • Alle Gehäuseteile sind aus feuerverzinktem und teilweise pulverbeschichtetem Stahlblech.
  • Alle Komponenten wurden eingehend, teilweise über Monate in Dauertests, geprüft
Durch diese Sorgfalt, hervorragender Komponenten und einer ausgefeilten Mikrocontroller-Technik wird ein absolutes Höchstmaß an Sicherheit erreicht.
  • Eine Flammenüberwachung verhindert den Austritt von unverbranntem Brennstoff.
  • Ein Kippsensor stellt sicher, dass ein umgestürztes Gerät nicht mehr feuern kann.
  • Die Temperaturüberwachung des Dosenraumes stellt sicher, dass die verwendeten Aerosoldosen nicht oberhalb ihrer maximalen Umgebungstemperatur betrieben werden.
  • Die Zwangslüftung des Gerätes verhindert im Fall von Mikroleckagen eine gefährliche Brennstoffansammlung.
  • Eine komplexe Gasprüfstrecke erkennt selbst kleinste Undichtigkeiten.
  • Durch redundante Magnetventile kann selbst bei einer Undichtigkeit ein sicherer Betriebszustand hergestellt werden.
  • Die konsequente Trennung der einzelnen Funktionsbereiche, insbesondere der Brennkammer vom Dosenraum, schließt das Sicherheitspacket ab.

Der Inhalt der Aerosoldose reicht um eine große Anzahl von Stichflammen oder Feuerbällen zu erzeugen und stellt gleichzeitig sicher, dass sich nur eine sehr kleine Menge an gefährlichem Stoff auf der Bühne bzw. im Gerät befindet.

Mehr Informationen
Flammenfarbe Normale Flamme
Max. Flammenhöhe (in Meter) 4
Betriebsmittel SAFEX®-"FLAME-JETTT" Cartridge
Nennspannung / Frequenz 230 V AC / 50 Hz
Nennleistung (in Watt) 60
Fernsteueranschluss DMX (5-polig XLR In/Out), Analog (3-polig XLR In/Out)
Breite (in Milimeter) 221
Länge (in Milimeter) 330
Höhe (in Milimeter) 530
Gewicht (in Kilogramm) 9.2
Zubehör (optional) SAFEX®-"LV"-Fernsteuerung Typ CFS, Düse 1 mm, Düse 3 mm
WEEE-Reg.-Nr. DE 84604012
Beschreibung

Der SAFEX®-FLAMEJETTT® erzeugt mit seiner einen Aerosoldose bis zu 4 m hohe Flammeneffekte.

Das Gerät ist mit DMX 512 oder mit einer optional erhältlichen LV-Fernsteuerung steuerbar. Der Fernsteuereingang der LV-Fernsteuerung kann aber auch zur Ansteuerung mit eigener Hardware genutzt werden, da zur Steuerung nur zwei Stromkreise geschlossen werden müssen.

Durch die durchdachte Mikrocontroller-Steuerung wird ein Höchstmaß an Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit erreicht.

  • Automatische Programme ermöglichen die unkomplizierte Flammenerzeugung.
  • Durch die einzeln komplett frei adressierbaren DMX Kanäle können sehr viele Geräte mit vergleichsweise wenig DMX-Kanälen - also auch mit sehr preiswerten Pulten - angesteuert werden.
  • Der optionale Feuerzeitkanal macht die DMX-Programmierung, gerade bei vollautomatischen Timecode-Shows sehr flexibel und einfach.

Wie alle Modelle der FlameJettt®-Reihe wird er im Manufakturstil in unserem Haus hergestellt. Dabei legen wir großen Wert auf Sicherheit und Langlebigkeit.

  • Alle Gehäuseteile sind aus feuerverzinktem und teilweise pulverbeschichtetem Stahlblech.
  • Alle Komponenten wurden eingehend, teilweise über Monate in Dauertests, geprüft
Durch diese Sorgfalt, hervorragender Komponenten und einer ausgefeilten Mikrocontroller-Technik wird ein absolutes Höchstmaß an Sicherheit erreicht.
  • Eine Flammenüberwachung verhindert den Austritt von unverbranntem Brennstoff.
  • Ein Kippsensor stellt sicher, dass ein umgestürztes Gerät nicht mehr feuern kann.
  • Die Temperaturüberwachung des Dosenraumes stellt sicher, dass die verwendeten Aerosoldosen nicht oberhalb ihrer maximalen Umgebungstemperatur betrieben werden.
  • Die Zwangslüftung des Gerätes verhindert im Fall von Mikroleckagen eine gefährliche Brennstoffansammlung.
  • Eine komplexe Gasprüfstrecke erkennt selbst kleinste Undichtigkeiten.
  • Durch redundante Magnetventile kann selbst bei einer Undichtigkeit ein sicherer Betriebszustand hergestellt werden.
  • Die konsequente Trennung der einzelnen Funktionsbereiche, insbesondere der Brennkammer vom Dosenraum, schließt das Sicherheitspacket ab.

Der Inhalt der Aerosoldose reicht um eine große Anzahl von Stichflammen oder Feuerbällen zu erzeugen und stellt gleichzeitig sicher, dass sich nur eine sehr kleine Menge an gefährlichem Stoff auf der Bühne bzw. im Gerät befindet.

Gebrauchsanweisungen, Datenblätter und technische Informationen

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Copyright © 2018 GÜNTHER SCHAIDT SAFEX®-CHEMIE GmbH, Heidehofweg 24, 25499 Tangstedt, Germany